Für Amtsblatt / Wochenblattreporter KW26

 

Dieser Sommer wird sehr heiß werden. Da tut eine Abkühlung mittels eines kalten Kneipp-Gusses gut. Auch wenn die Beschreibung der Anwendung sehr einfach erscheint, ist das Problem dabei, dass diese Güsse von ausgebildeten Therapeuten angewendet werden müssen.
Deshalb über dieses Medium die Anfrage, ob es solche Personen gibt, die über die entsprechenden Einrichtungen verfügen, diese Güsse anzubieten. Bitte meldet Euch bei mir
(kneipp bruchsal.kursbetreuung@t-online.de oder (07251) 358250) oder dem Verein (kneippvereinbr@arcor.de oder (07251) 14868 Donnerstag, 15.30 bis 17.30 Uhr außer den Schulferien)
Wir würden uns freuen, als Kneippverein dieses Angebot machen zu können, denn schon. Pfarrer Kneipp sagte:“ Im Wasser liegt Heil; es ist das einfachste, wohlfeilste und – recht angewandt – das sicherste Heilmittel.“ Gerade jetzt im Sommer ist die beste Zeit, um mit Kaltwassergüssen anzufangen. Aber vorher den Arzt fragen! „Aber wie kalt ist denn nun „kaltes Wasser“?... Die Temperatur ... muss, um vom Körper als Kaltreiz wahrgenommen zu werden, ... deutlich unter der Hauttemperatur liegen, am besten also unter 18 Grad. „Das kälteste Wasser ist das Beste“, wusste Kneipp.… Kurzdauernde Kaltanwendungen wirken gefäßtrainierend und durchblutungsfördernd. Durch die starke Reaktion auf den Kaltreiz wird die Haut zunächst stärker durchblutet und färbt sich rosarot. Diese von Nerven und Hormonen gesteuerte „reaktive Hyperämie“ hält einige Zeit (Minuten bis Stunden) nach der Kaltwasseranwendung an und geht mit einem angenehmen Erwärmungsgefühl einher. Bei regelmäßiger Anwendung ist eine bessere Regulation des Kreislaufs und des Blutdrucks zu erreichen, ein besserer Stoffwechsel und eine Abhärtung gegen Stress und Infektionen."
©Kneipp-Bund
K.-H.O  


 

Sebastian Kneipp hat in seinem Fünf-Säulen-Programm alte Heil- und Lebenskunde genial vereinigt, die aus dem Urwissen Jahrhunderte langer Erfahrung schöpft und der Schlüssel zu einem Leben voll geistig-körperlichen Wohlbefindens in Freude und Harmonie ist.

 

Die fünf Elemente sind:

  • Liebevolle Seelen-Pflege
  • Vernünftig-lustvolle Ernährung
  • Die Kraft der Heilpflanzen
  • Freude durch Bewegung
  • Die Wirkung des Wassers

 

Dieser Philosophie folgt der Kneipp-Verein Bruchsal durch das Angebot zahlreicher Bewegungs-Kurse, die von vielen Teilnehmern – Mitgliedern wie Nichtmitgliedern – besucht werden. Weitere beliebte Aktivitäten sind die Wanderungen – mittwochs wie sonntags – sowie Tages- und Mehrtages-Radtouren.

 

Die Vorstandschaft des Vereins beruft die Mitgliederversammlung am 18. Januar 2019, 18 Uhr, in die TSG-Gaststätte, Ristorante Renato, Sportzentrum 4, 76646 Bruchsal, ein.


Neue Mitarbeiter werden gesucht. Diesen bieten wir

  • Schulung im Vereinsrecht
  • Vorgefertigte Schriften
  • Ideen-Austausch mit anderen Ortsvereinen
  • Persönliche Betreuung durch Vereinsberater
  • Weiterbildungen im Kneipp-Bund, z.B. zu Gesundheitsberatern

 

und sie gewinnen

  • Ausbau Ihrer Softskills
  • Ein befriedigendes Engagement
  • Gemeinschaftsgefühl
  • Spaß an Teamarbeit
  • Anerkennung und Freude daran, etwas zu bewegen

Und sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für die eigenverantwortliche Gesundheitsvorsorge der Bevölkerung, für mehr Lebensfreude und Wohlbefinden und für sich selbst etwas Gutes!

Wir bitten die Mitglieder um rege Teilnahme an dieser Veranstaltung.